Firmengeschichte

Gründung als Handelsunternehmen für chemisch-technische Produkte

Fritz Hunziker, damals 25-jährig, wagt im En-Gros-Handel mit Seifenflocken und Waschpulver den Schritt in die Selbständigkeit. Mit dem Aufkommen von elektrischen Waschmaschinen bietet ihm das Waschmittelsegment aber nicht mehr genügend Wachstumsmöglichkeiten und der gewiefte Unternehmer sucht sich schon bald ein neues Tätigkeitsfeld.

Visitenkarte

Start der eigenen Herstellung von Biskuits und Waffeln

Fritz Hunziker zieht von Winterthur nach Dietikon um und beginnt, mit pharmazeutischen Produkten, Stärkungsmitteln, Tees, Suppen, diversen Nahrungsmitteln und Naturheilprodukten zu handeln. Während des zweiten Weltkriegs erfüllt er seine militärischen Pflichten und seine tüchtige Gattin hält die Produktion, trotz strenger Rationierung von Rohstoffen, mit viel Engagement am laufen. In der Garage des Wohnhauses werden trotz widriger Umstände fachmännisch Biskuits und Waffeln für Hotels und Restaurants hergestellt.

Produktion in der Garage des Wohnhauses an der Mühlehaldenstrasse in Dietikon

Gründung Aktiengesellschaft und Aufnahme der Bonbonherstellung

Nach Kriegsende legt Fritz Hunziker den Grundstein zur heutigen Firma, einer vollkommen unabhängigen Familienaktiengesellschaft, ohne jeglichen fremden Einfluss. Als das Geschäft mit Biskuits und Waffeln nicht mehr richtig wächst, rät ihm ein Kollege aus dem Männerchor, der gleichzeitig Migros-Filialleiter ist, Bonbons herzustellen und der Migros zu offerieren. Denn zu dieser Zeit hatte die Migros noch keine Zuckerwaren im Sortiment. Mit starkem Willen, viel Erfindergeist sowie grossem Durchsetzungsvermögen und Optimismus nimmt Fritz Hunziker mit 2-3 Mitarbeiterinnen die Bonbonfabrikation auf. Dabei werden Garagen zu Fabrikationsräumen umgebaut.

Bonbonwickelmaschine

Beginn der Lieferungen an die Migros Genossenschaften

Auf einer Rutschbahn werden die abgefüllten Kisten direkt auf die Transportmittel, zuerst auf Pferdewagen und später auf Lastwagen für den Transport an die Bahn, Migros Zürich und andere Zielorte geleitet. Die Firma wird weiter ausgebaut und beschäftigt bereits rund 30 Mitarbeitende.

Lastwagen der Firma F. Hunziker + Co AG

Bezug des neuen Fabrikgebäudes an der Heimstrasse in Dietikon

Die Firma wächst weiter und beschäftigt nun rund 45 Mitarbeitende. Fritz Hunziker hat ein grosses soziales Verständnis für seine Mitarbeitenden und bietet für diese Zeit hervorragende Sozialleistungen an. Mit seiner Persönlichkeit prägt Fritz Hunziker nebst seiner Firma auch das kulturelle und politische Leben der Gemeinde Dietikon mit. Dabei übernimmt er im Laufe der Zeit verschiedene wichtige, politische Ämter innerhalb der Gemeinde Dietikon und auch innerhalb von diversen lokalen Vereinen.

Fabrikgebäude an der Heimstrasse in Dietikon

Fritz Hunziker Junior übernimmt die Führung des Unternehmens

Fritz Hunziker Senior (links) und Fritz Hunziker Junior (rechts)

Aufnahme der Produktion von Pulvergetränken

Mit der Entwicklung von Pulvergetränken wie Ice Teas und isotonischen Sportgetränken leistet die F. Hunziker + Co AG nicht nur wichtige Pionierarbeit in diesen Segmenten, sondern avanciert bis zum heutigen Tag zum Grössten Hersteller von Instant Ice Teas in der Schweiz mit einem Marktanteil von über 70%.

Aufnahme der Produktion von Instant-Tee

Aufgrund des grossen Erfolgs in den Bereichen Ice Tea und Sportgetränke, lanciert Hunziker bekömmliche Instantpulver-Kräutertees mit Fenchel und Heilkräutern, welche unter anderem als Arzneimittel zertifiziert werden.

Aufnahme der Produktion von Hustensirup und zuckerfreien Bonbons

Mit viel Weitsicht erkennen die Hunzikers bereits früh den Trend zu zuckerfreien Süsswaren und installieren auch hierfür moderne Produktionsanlagen in ihrem Werk in Dietikon.

Übergabe der operativen Firmenleitung an die 3. Generation

Akellas srl mit Sitz in Norditalien wird Teil der Familienholding

Mit dem Kauf der Firma Akellas srl wagt die Hunziker-Gruppe erstmals den Schritt über die Schweizer Grenze und kauft damit eine bekannte und alteingesessene Bonbon-Marke in Italien.

Halter Bonbons AG wird Teil der Familienholding

Mit der Halter Bonbons AG übernimmt die Hunziker Gruppe ein traditionelles Unternehmen, welche über viel Erfahrung im Bonbonsegment verfügt und baut damit auch ihr Markengeschäft aus. Halter ist seit jeher der Marktführer bei Karamellen und zudem einer der führen Hersteller von zuckerfreien Bonbons in der Schweiz.

Inbetriebnahme einer der modernsten Gummibonbons-Produktionsanlagen weltweit

Die F. Hunziker + Co AG gehört mittlerweile zu den international führenden Innovationstreibern in den Bereichen funktionelle Produkte wie Nahrungsergänzungsmittel, Medizinprodukte, rezeptfreie Arzneimittel und Lebensmittel. Die Firma investiert in den Marktplatz Schweiz und nimmt eine der modernsten Gummibonbons-Produktionsanlagen weltweit in Betrieb.

Einführung von Health-iX in der Migros

Neben zahlreichen Produkten, welche die F. Hunziker + Co AG als Auftragsproduzentin für nationale und internationale Unternehmen herstellt, werden unter der Marke Health-iX Nahrungsergänzungsmittel für aktive und gesundheitsbewusste Menschen angeboten. Neu ist eine Auswahl dieser Produkte auch bei Migros erhältlich. www.health-ix.com

F. Hunziker + Co AG heute

Das Lebenswerk eines innovativen Mannes, der 1930 unter schwierigen Verhältnissen dieses Unternehmen gegründet und schrittweise zu einem der modernsten Betriebe seiner Branche ausgebaut hat, beschäftigt heute ca. 160 Mitarbeitende und wird weiterhin als unabhängige Familienholding in der dritten Generation erfolgreich von der Eigentümerfamilie geführt.

Fabrikgebäude an der Heimstrasse in Dietikon


Aktuelles